Wie MPGe funktioniert

  • Vlad Krasen
  • 0
  • 3177
  • 135
2011 Chevrolet Volt Kraftstoffverbrauchsetikett. Möchten Sie mehr erfahren? Schauen Sie sich diese Bilder mit alternativen Kraftstoffen an! © General Motors

Der Chevy Volt von General Motors läuft so effizient mit seinem Elektromotor, dass viele Besitzer angeben, mehr als 1.609 Kilometer zu fahren, bevor sie den bescheidenen Tank ihres Reservebenzinmotors nachfüllen müssen. Der Talkshow-Moderator und begeisterte Autosammler Jay Leno ist Berichten zufolge mehr als 17.703 Kilometer in seinem Volt gefahren, ohne den Gastank zu tanken [Quelle: Garrett].

Das Leben als Besitzer eines Hybrid- oder Vollelektrofahrzeugs hat sicherlich seine Vorteile: Wenn sich alle anderen über hohe Kraftstoffpreise beschweren, können Sie damit prahlen, dass die Kraftstoffkosten geringer sind als ein Rundungsfehler in Ihrem monatlichen Budget.

Ja, aber hier ist das Problem: Auch wenn Sie möglicherweise nicht so viel für Kraftstoff bezahlen wie für ein geradliniges Fahrzeug mit Verbrennungsmotor, ist der Strom immer noch nicht kostenlos. OK, vielleicht ist es so, wenn Sie eine autarke Solaranlage an Ihr Dach geschraubt haben, aber arbeiten Sie einen Moment mit uns zusammen. Für die meisten Leute mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ist der zu zahlende Piper nicht die Ecktankstelle, sondern der örtliche Elektrizitätsversorger. Sie können bei den Kraftstoffkosten die Nase vorn haben oder auch nicht, wenn nach dem Kauf eines Elektrofahrzeugs alles gesagt und getan ist.

Wenn Sie also versuchen, sich zwischen einem batteriebetriebenen Elektro- oder Hybridauto und einer konventionellen Fahrt mit Verbrennungsmotor zu entscheiden, wie können Sie dann feststellen, welches das effizienteste ist??

Die Antwort liegt in Meilen pro Gallone Äquivalent oder MPGe. Wie der Name schon sagt, bietet es eine praktische Möglichkeit, die Kraftstoffeffizienz von Fahrzeugen zu vergleichen, die mit verschiedenen Arten von Kraftstoffquellen betrieben werden. Offensichtlich würde es Ihnen schwer fallen, Elektrizität in Gallonen zu messen, was ein Maß für das Volumen ist - diese zuckenden kleinen Elektronen bleiben einfach nicht in einem Behälter. Um den Verbrauchern einen aussagekräftigen Vergleichspunkt auf einem Markt voller Auswahlmöglichkeiten zu bieten, wurde MPGe geboren.

Dieser Artikel beantwortet einige der größeren Fragen zu MPGe. Wer hat daran gedacht? Was sind die Zahlen und Formeln, um es herauszufinden? Was bedeutet es, wenn MPGe auf einem Fensteraufkleber oder einem Fernsehwerbespot für ein bestimmtes Auto erscheint??

Setzen Sie also Ihre Denkkapsel auf, denn als nächstes werden wir uns ansehen, wie Sie die Zahlen zusammenfassen, um MPGe herauszufinden. Es ist eigentlich nicht so kompliziert - wir versprechen es!

Für Fahrzeuge, die flüssigen Kraftstoff wie Benzin, Diesel oder sogar Ethanol verwenden, funktioniert die Meilen-pro-Gallone-Messung, die üblicherweise als "mpg" abgekürzt wird, gut. Auf einen Blick können Sie anhand der mpg-Bewertung eines Autos erkennen, ob es an Tankstellen nur selten zu Besuch ist oder ob es wie eine Gruppe von Verbindungsjungen in Cancún frisst.

Aber für Autos, die keinen flüssigen Kraftstoff verwenden, ist der Begriff Meilen pro Gallone ziemlich nutzlos, da Gallonen (und Liter) ein Maß für Flüssigkeit sind. Das Problem ist nicht nur mit Strom. Nehmen Sie zum Beispiel Gase, die als Kraftstoff verwendet werden. Einheiten von komprimiertem Erdgas werden in Kubikfuß oder Kubikmetern ausgedrückt, je nachdem, wo auf der Welt Sie gerade leben. Jetzt gibt es eine Messung, die Ihren durchschnittlichen Autokäufer verwirren könnte.

Strom, gemessen zum Zwecke der Abrechnung eines Kunden, wird in Kilowattstunden ausgedrückt. In einem Zusammenhang würden zehn 100-Watt-Glühbirnen, die eine Stunde lang laufen, einer Kilowattstunde (kWh) entsprechen. Das bedeutet zwar etwas, ist aber immer noch keine sehr hilfreiche Maßnahme, wenn Sie Tom Tirekicker sind, der die Leistung verschiedener Fahrzeuge untersucht und versucht, sie zu vergleichen.

Was wir brauchen, ist eine Maßnahme, mit der Fahrzeuge mit unterschiedlichen Kraftstofftechnologien verglichen werden können. Dazu müssen wir zuerst herausfinden, wie viel Energie in einer Gallone Benzin gespeichert ist, und diese dann in Elektrizität umwandeln. Die Environmental Protection Agency (EPA) hat dieses wissenschaftliche Problem bereits schwer gelöst: Laut der Agentur enthält eine Gallone Benzin die gleiche Energiemenge wie 33,7 kWh.

Wenn Sie alles zusammenbrechen, misst unser lieber alter Freund Meilen pro Gallone die Entfernung, die ein Fahrzeug mit einer bestimmten Energieeinheit zurücklegen kann. Wir wollen dasselbe mit unseren elektrisch angetriebenen Fahrzeugen tun - aber indem wir Gallonen gegen die angemesseneren Kilowattstunden austauschen. Es mag zunächst kompliziert klingen, aber die vielen beteiligten Köpfe haben es geschafft, all das auf eine recht einfache, elegante Formel zu reduzieren:

  • Gesamtmeilen gefahren X Energie in einer Gallone Benzin ÷ Gesamtenergie aller verbrauchten Kraftstoffe = MPGe

Hier ist ein Beispiel aus der Praxis, die EPA-Bewertung für den elektrischen Nissan Leaf:

  • 100 Meilen gefahren X 33,7 kWh ÷ 34,0 kWh X 1 Gallone Benzin = 99 MPGe

OK, also E = MC2 ist es nicht, aber immer noch nicht schlecht für etwas, das ein so komplexes Konzept quantifizieren soll.

Auf diese Weise haben Sie eine (einigermaßen) genaue und aussagekräftige Möglichkeit, Automobiläpfel mit Orangen zu vergleichen (während Sie "Automobilzitronen" aus der Mischung herauslassen, würde man hoffen)..

Dies ist eindeutig eine Behandlung, die mit Elektrofahrzeugen gut funktioniert. Denken Sie daran, das "e" in MPGe steht für "äquivalent", nicht für elektrisch. Als nächstes werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Kraftstoffarten, für die diese Messung gilt.

Die MPGe-Bewertung gilt nicht nur für Fahrzeuge, die mit Batteriestrom betrieben werden. Es soll auch dazu beitragen, Kubikfuß komprimiertes Erdgas und Kilogramm Wasserstoff mit dem bekannteren Benzin genau zu vergleichen.

Ab dem Modelljahr 2013 ist es obligatorisch, die MPGe-Nummer auf den Informationsetiketten für Neuwagen und leichte Lastkraftwagen für die von der EPA als "Fahrzeuge mit fortschrittlicher Technologie" bezeichneten Fahrzeuge anzugeben, darunter Elektrofahrzeuge, Elektrobenzinhybride, Fahrzeuge mit komprimiertem Erdgasantrieb und Brennstoffzellenfahrzeuge [Quelle: EPA].

Fahrzeuge mit konventionellem Kraftstoff werden weiterhin die Standardliste "mpg" tragen, und alle neuen Fensteraufkleber für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge enthalten eine Reihe von Text- und Bildinformationen zur Kraftstoffeffizienz und zu den Emissionen jedes Fahrzeugs. Darüber hinaus können Autokäufer, die mit QR-Code-fähigen Smartphones ausgestattet sind, noch mehr Informationen von einem QR-Symbol scannen, das auf dem Fensteretikett des neuen Fahrzeugs aufgedruckt ist [Quelle: EPA]..

Die Methoden zur Berechnung von MPGe für Fensterbeschriftungen und zur Berechnung der CAFE-Zahlen (Corporate Average Fuel Economy) sind zwei verschiedene Formeln. Eine der Kritikpunkte von MPGe ist, dass es einen "Tank-to-Wheel" -Ansatz anstelle von "Well-to-Wheel" verwendet - letzterer berücksichtigt, wie die Energie "vorgelagert" erzeugt wurde, beispielsweise eine Ölraffinerie oder Kohlekraftwerk [Quelle: Weissler].

Obwohl die neue Messung möglicherweise nicht alle zufriedenstellt, lässt sich nicht leugnen, dass sie einen wichtigen Meilenstein in der Weiterentwicklung von Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen darstellt.

Halten Sie es an ihnen, Mr. Monroney!

In den Tagen vor den sofortigen Suchergebnissen im Internet oder der sofortigen Beratung durch Freunde per Smartphone waren die Verbraucher viel mehr den Verkäufern ausgeliefert. Das liegt daran, dass letztere die Oberhand hatten, wenn es darum ging, Informationen über bestimmte Produkte - wie Autos - zu besitzen. Senator Almer Stillwell "Mike" Monroney, ein Demokrat aus Oklahoma, leistete einen großen Beitrag zur Stärkung der Käufer, indem er das Gesetz zur Offenlegung von Informationen über Kraftfahrzeuge von 1958 durchsetzte. Die Gesetzgebung sah unter anderem vor, dass Neuwagen Aufkleber mit dem empfohlenen Verkaufspreis tragen müssen. Einzelheiten und Preise von Standard- und Sonderausstattungen sowie andere Verbraucherinformationen. Später wurden Anforderungen hinzugefügt, um den Kraftstoffverbrauch und die Crash-Bewertung aufzulisten. Monroney starb 1980, aber bis heute tragen neue Autoetiketten auch den Spitznamen "Monroney-Aufkleber", in Anerkennung des Mannes, der diese verbraucherfreundliche Anforderung durchgesetzt hat [Quellen: Peele und Simanaitis].

Das erste Mal, dass ich ausführlich über Elektroautos schrieb, näherte sich George Bush dem Ende seiner Amtszeit als Präsident. Das wäre der ältere George Bush. Wie wir jetzt wissen, haben einige Automobilunternehmen einen Großteil des folgenden Jahrzehnts mit Innovationen verbracht, große Risiken mit Technologie eingegangen und auf langfristige Trends wie steigende Kraftstoffpreise gesetzt. Andere Unternehmen hielten eine solche Verfolgung für reine Torheit, eine technologische Geldgrube in vielerlei Hinsicht. Darüber hinaus haben Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen seit vielen Jahren einen Mühlstein politischer und ideologischer Argumente für ihre Wirksamkeit und Wettbewerbsfähigkeit.

Durch das Schreiben dieses Stücks wurde mir klar, wie weit wir in der Entwicklung dieser Fahrzeuge und in ihrer Akzeptanz bei den Automobilunternehmen und der Öffentlichkeit gekommen sind. Die Tatsache, dass wir unserer Alltagssprache einen neuen Automobilbegriff, MPGe, hinzufügen werden, ist enorm. Die Messung hat natürlich ihre Kritiker. Für die überwiegende Mehrheit der Autokäufer bietet MPGe jedoch eine hilfreiche Übersetzung, wie sich Fahrzeuge mit sehr unterschiedlichen Kraftstoffen zueinander stapeln. Hier ist eine kostenlose Vorhersage für Sie: Wenn die Verwendung von MPGe obligatorisch wird, erwarten Sie ein "Wettrüsten" der Autohersteller, die versuchen, signifikante Marker niederzuschlagen: 100 MPGe, 150, vielleicht sogar 200 MPGe und mehr!

Verwandte Artikel

  • Kann ein Auto 100 Meilen pro Gallone bekommen?
  • So funktioniert sauberer Dieselkraftstoff
  • Wie Elektroautos funktionieren
  • Wie Brennstoffzellen funktionieren
  • Wie Hybridautos funktionieren
  • Wie die EPA funktioniert
  • Was ist der Unterschied zwischen Benzin, Kerosin, Diesel usw.?

Quellen

  • Balfour, Jake. "Monroney-Etiketten sind interaktiv geworden." Neps.com. 7. Mai 2012. (23. Mai 2012) http://www.neps.com/blog/2012/monroney-labels-have-gone-interactive/
  • Garrett, Jerry. "Nach fast 11.000 Meilen schließt Jay Leno ein Jahr ab, ohne seinen Chevy Volt zu tanken." Die New York Times. 15. November 2011. (24. Mai 2012) http://wheels.blogs.nytimes.com/2011/11/15/after-11000-miles-jay-leno-closes-in-on-year-without- Tanken-sein-Chevy-Volt /
  • Green Car Kongress. "EPA, DOT stellt die nächste Generation von Kraftstoffverbrauchsetiketten vor." 25. Mai 2011. (24. Mai 2012) http://www.greencarcongress.com/2011/05/felabel-20110525.html
  • Mitsubishi Motors / iMiEV. "Erklären Sie Ihren Kunden das Monroney-Label." (24. Mai 2012) http://www.imiev411.com/c/explaining-monroney-label-your-customer
  • Peele, Robert. "Der Senator hinter dem Fensteraufkleber." Die New York Times. 2. Januar 2009. (25. Mai 2012) http://www.nytimes.com/2009/01/04/automobiles/04MONRONEY.html?_r=1
  • Reynolds, Kim. "Chevy Volt: Die wahre Effizienzzahl." Motor Trend. 14. Oktober 2010. (24. Mai 2012) http://www.motortrend.com/features/consumer/1010_chevy_volt_the_real_efficiency_number/viewall.html
  • Simanaitis, Dennis. "Monroney Reading, Selbstunterricht - Technischer Bericht." Straße & Spur. 11. Februar 2011. (23. Mai 2012) http://www.roadandtrack.com/auto-news/tech/monroney-reading-self-taught
  • Der tägliche Energiebericht. "Audi A2 stellt Rekord für die längste von einem Elektroauto gefahrene Strecke auf." Oktober 2010. (19. Mai 2012) http://www.dailyenergyreport.com/2010/10/algae-the-new-source-of-oil/
  • US-Umweltschutzbehörde. "EPA und NHTSA schlagen Änderungen am Kraftstoffverbrauchslabel für Kraftfahrzeuge vor." August 2010. (26. Mai 2012) http://www.epa.gov/fueleconomy/label/420f10048.pdf
  • US-Umweltschutzbehörde. "Fact Sheet: Neue Kennzeichnungen für Kraftstoffverbrauch und Umwelt für eine neue Fahrzeuggeneration." Mai 2011. (24. Mai 2012) http://www.epa.gov/otaq/carlabel/420f11017.htm
  • US-Umweltschutzbehörde. "Etiketten zur Kraftstoffeinsparung in EPA- und DOT-endgültigen Vorschriften zur Überarbeitung und Ergänzung des Kraftstoffverbrauchsetiketts für Kraftfahrzeuge." (23. Mai 2012) http://www.epa.gov/otaq/carlabel/fealllabels.pdf
  • Weissler, Paul. "Bei der Berechnung des Kraftstoffverbrauchs von Elektrofahrzeugen spielen viele Faktoren eine Rolle." Fahrzeugtechnik International Online. Juni 2009. (28. Mai 2012) http://www.sae.org/mags/aei/6559/



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Geheimnisse und Entdeckungen. Viele nützliche Informationen über alles
Artikel über Wissenschaft, Raumfahrt, Technologie, Gesundheit, Umwelt, Kultur und Geschichte. Erklären Sie Tausende von Themen, damit Sie wissen, wie alles funktioniert