Welche Steckschlüsselgröße benötigen Sie für eine Ölablassschraube?

  • Peter Tucker
  • 0
  • 2364
  • 583

Ein Steckschlüssel ist ein Werkzeug, mit dem der Kopf eines Befestigungselements wie eine Mutter oder eine Schraube zum Festziehen oder Lösen festgehalten wird. Es wird mit einem langen Griff geliefert, an dem Steckdosen unterschiedlicher Größe zum Festziehen von Befestigungselementen unterschiedlicher Größe angebracht werden können. Manchmal hat der Steckschlüssel einen Ratschengriff, so dass sich der Schraubenschlüssel kontinuierlich drehen kann, ohne das Werkzeug anheben zu müssen. Für jeden Auftrag ist es wichtig, die Größe des Steckschlüssels zu wählen, der der jeweiligen Hardware entspricht.

Es gibt vier gängige Sockelgrößen: 0,6 cm (1/4 Zoll), 0,9 cm (3/8 Zoll), 1,3 cm (1/2 Zoll) und 1,9 cm (3/4 Zoll). Darüber hinaus sind Sockel in verschiedenen Formen erhältlich, um den verschiedenen Schraubenköpfen zu entsprechen: sechs Punkte (Sechseck), acht Punkte (Doppelquadrat) und 12 Punkte (Doppelsechseck). Wenn Sie eine zu große Steckdose wählen, können Sie das Werkzeug beschädigen und Ihre Hände verletzen. Darüber hinaus sind einige Steckschlüssel tiefer als normal, um hervorstehende Schrauben zu ermöglichen.

Bevor Sie ein Projekt starten, beispielsweise das Motoröl Ihres Autos austauschen, müssen Sie entscheiden, welche Steckschlüsselgröße Sie verwenden möchten. Zum Öffnen der Ölablassschraube benötigen Sie einen Steckschlüssel, damit das Altöl aus dem Motor abfließen kann. Schalten Sie zuerst das Auto ein, um den Motor aufzuwärmen. Dadurch wird das Öl verdünnt und kann reibungslos ablaufen. Stellen Sie dann den Motor ab, ziehen Sie die Feststellbremse fest an und stellen Sie die Wagenheber unter das Fahrzeug. Suchen Sie als nächstes die Ablassschraube unter dem Auto. Der beheizte Motor sollte noch warm sein. Stecken Sie eine 0,9-Zentimeter-Steckdose in den Steckschlüssel, setzen Sie sie über die Mutter der Ablassschraube und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn. Die Ölablassschraube sollte sich leicht öffnen lassen und das Altöl aus dem Motor ablassen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Eimer und eine Zeitung unter den Motor des Autos stellen, um das gesamte ablaufende Öl aufzufangen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Geheimnisse und Entdeckungen. Viele nützliche Informationen über alles
Artikel über Wissenschaft, Raumfahrt, Technologie, Gesundheit, Umwelt, Kultur und Geschichte. Erklären Sie Tausende von Themen, damit Sie wissen, wie alles funktioniert