Rogue Road Crews reparieren ungefüllte Schlaglöcher

  • Thomas Dalton
  • 0
  • 4041
  • 523
In New York City herrscht große Frustration über nicht reparierte Schlaglöcher. Jemand füllte diese vor der Radio City Music Hall in Midtown Manhattan im Januar 2018 mit einer Topfpflanze. Andrew Lichtenstein / Corbis über Getty Images

Wer ist nicht die Straße runter gefahren und - boom! - Ihr Auto nagelt ein Schlagloch. Schlaglöcher scheinen keine große Sache zu sein, aber diese Saugnäpfe können Reifen und Ihrem Auto ernsthaften Schaden zufügen. Und es kann schlimmer erscheinen für Menschen, die in Gebieten leben, die von Schnee und Eis betroffen sind, wie dem oberen Mittleren Westen, der häufig unter bröckelnden Straßen leidet, nachdem Schnee und Eis geschmolzen sind, obwohl Städte im Schneegürtel sicherlich nicht die einzigen sind, die davon betroffen sind.

Egal wo Sie wohnen, Schlaglochschäden sind teuer in der Reparatur. Tatsächlich schätzte eine AAA-Umfrage, dass die durchschnittliche Reparaturkosten für Schlaglochschäden an Autos im Jahr 2016 zwischen 250 und 1.000 US-Dollar lagen. Schlaglöcher haben die Fahrer in den USA in den letzten fünf Jahren mehr als 15 Milliarden US-Dollar gekostet.

Aber es ist nicht nur der Preis in Dollar, den die Fahrer zahlen. Schlaglöcher können auch sehr gefährlich sein. Fahrer weichen oft aus, um ihnen auszuweichen, oder verlieren die Kontrolle über ihre Autos, sobald sie sie treffen. Ein 22-jähriger Mann aus Detroit starb im Februar 2018, nachdem das Auto, in dem er fuhr, ein Schlagloch getroffen und dann gegen einen Strommast gekracht hatte.

Fahrer, die durch Schlaglöcher beschädigt sind, haben oft wenig Rückgriff. Im März 2018 berichtete der Indianapolis Star, dass von den 283 Schlaglochschadenersatzansprüchen, die bisher in der Stadt eingereicht worden waren, nur einer für die vollständige Erstattung genehmigt worden war. Der Rest steht noch aus. Der niedrige Erstattungssatz der Stadt ist darauf zurückzuführen, dass die Einreichung eines Anspruchs dem "Vorwurf der Fahrlässigkeit der Stadt" entspricht, was schwer zu beweisen ist. Mit anderen Worten, eine solche Behauptung muss nachweisen, dass die Stadt über das Schlagloch Bescheid wusste und es nicht innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens reparierte. In Michigan ist die Situation ähnlich.

Was ist also mit dem Reparieren der eigentlichen Schlaglöcher? Nun, das ist auch so schlimm wie es nur geht. Im April 2018 berichtete USA Today, dass das Indianapolis Department of Public Works feststellte, dass es 732 Millionen US-Dollar kosten würde, die Straßen der Stadt von einem schlechten in einen fairen Zustand zu bringen. Aber zwei Einwohner von Indianapolis sahen das anders. Mike Warren (28) und Chris Lang (22) beschlossen, das Schlaglochproblem zu lösen, und gründeten Open Source Roads, eine Basisorganisation zur Reparatur von Schlaglochstraßen in Indiana.

Sie haben im März 2017 eine GoFundMe-Kampagne ins Leben gerufen und verwenden das Geld, um Materialien zum Füllen von Schlaglöchern zu kaufen. Bisher haben sie rund 1.500 US-Dollar gesammelt und mehr als 100 Schlaglöcher in Indianapolis gefüllt.

"Ich möchte, dass die Leute wissen, dass wir nicht hier draußen sind, um die Straßen zu reparieren. Wir sind zwei Leute, die im technischen Bereich arbeiten und aus diesem Zustand ausziehen wollen", sagt Chris Lang per E-Mail. "Diese billigen Reparaturarbeiten scheitern von Jahr zu Jahr, und das einzige, was wir getan haben, ist, einem fehlerhaften Wartungs- und Pflegesystem standzuhalten."

Lang und Warren sagen, dass sie durch Online-Recherchen gelernt haben, Schlaglöcher zu reparieren, und haben eine Gruppe von Freunden, die ihnen regelmäßig helfen. Das Paar trägt orangefarbene Sicherheitswesten, platziert Kegel um die Arbeitsbereiche und hat jemanden, der den Verkehr lenkt. Sie versuchen, Reparaturen in Zeiten mit wenig Verkehr zu koordinieren.

Eine andere Gruppe, Portland Anarchist Road Care in Oregon, hat ebenfalls Schlagzeilen für Schlaglochreparaturen gemacht, obwohl sie etwas weniger kooperativ zu sein scheinen als Open Source Roads.

"Ich habe mich an sie gewandt, um ihnen für die Inspiration zu danken und sie zu fragen, ob sie das Projekt jemals erweitern möchten", sagt Lang. "Sie haben mich nie zurückbekommen. Das ist aber fair. Sie versuchen ein bisschen mehr, ihre wahre Identität zu verbergen."

Lang und Warren beschrieben sich als politisch auf dem Weg zu dem berühmten libertären Charakter Ron Swanson aus der TV-Show "Parks and Recreation", die in Indiana stattfindet.

Die Portland-Gruppe arbeitet jedoch anonym. Ein Mitglied trägt sogar eine Maske, um seine Identität zu schützen. Sie kümmerten sich nicht nur um die Straßen, sondern teilten The Oregonian im März 2017 mit, dass sie auch hoffen, die Wahrnehmung des Wortes "Anarchie" zu ändern.

Während Open Source Roads und Portland Anarchist Road Care möglicherweise etwas anders vorgehen, ist ihr Ziel dasselbe: Schlaglöcher reparieren. Und sie sind nicht allein. Mehrere Menschen in den USA haben sich dafür eingesetzt, dasselbe in ihren Städten zu tun. Ein Limousinenfahrer in Long Island füllt seit Jahren Schlaglöcher, und Nachbarn in New Orleans beschlossen, die Schlaglöcher entlang ihrer Straße zu füllen, nachdem sie sagten, die Stadt habe sie ignoriert. Der dreifache Vater in Swindon, England, ist, gelinde gesagt, sogar auf interessante Weise auf den Zug gesprungen.

Stadtbeamte scheinen jedoch nicht so erfreut über diese schurkischen Schlaglochpatrouillen zu sein. Betsy Whitmore, eine Vertreterin der Abteilung für öffentliche Arbeiten in Indianapolis, erklärte gegenüber einem örtlichen Fox News-Partner, dass der größte Einwand der Stadt gegen nicht autorisierte Straßencrews eine Frage der Sicherheit und Haftung sei. Ein Sprecher der Stadt Portland erklärte gegenüber The Oregonian, dass die Person, die die Reparatur durchführt, haftbar gemacht werden könnte, wenn eine inoffiziell durchgeführte schlechte Reparatur weiteren Schaden verursacht. New Orleans und Long Island forderten ihre Bewohner auf, Straßenkorrekturen zu stoppen.

Aber Lang und Warren lassen sich nicht abschrecken. Ihr nächstes Ziel ist es, Schlaglöcher zu verfolgen, die sie gefüllt haben, ihren Nachbarn zu ermöglichen, auf neue Löcher aufmerksam zu machen und die Menge an Patch zu schätzen, die zum Füllen neuer Löcher benötigt wird - alles digital.

"Wir haben vor, das zu tun, was wir tun, bis wir es nicht können oder bis die Stadt anfängt, vokale und visuelle Unterschiede darin zu machen, wie sehr sie sich tatsächlich um unsere Bürger und die Stadt, in der wir leben, Straßen und sonstiges kümmern", sagt Lang.

Das ist interessant Eine Gruppe in Michigan hat eine Kampagne gestartet, um Tweets mit Schlaglochpositionen zu versehen. Die Daten wurden verwendet, um eine Karte zu erstellen, die Pendler überprüfen können, um sich der sich ständig ändernden Schlaglochlandschaft bewusst zu werden.



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Geheimnisse und Entdeckungen. Viele nützliche Informationen über alles
Artikel über Wissenschaft, Raumfahrt, Technologie, Gesundheit, Umwelt, Kultur und Geschichte. Erklären Sie Tausende von Themen, damit Sie wissen, wie alles funktioniert