Verwendung einer Messuhr

  • Gyles Lewis
  • 0
  • 1709
  • 220

Eine Messuhr ist ein Spezialwerkzeug, das in 0,001 Zoll (0,0025 cm) oder 0,0001 Zoll (0,00025 cm) kalibriert ist und zur genauen Messung des Innendurchmessers eines Lochs, Zylinders oder Rohrs verwendet wird. In Verbindung mit einem Mikrometer liefert ein Bohrungsmesser die genaue Anzeige einer Bohrungsgröße. Eine typische Bohrlehre besteht aus einer Welle mit einer Messuhr oben und einem Messschlitten unten. Der Messschlitten besteht aus drei Führungen und einem Betätigungskolben. Messuhren mit Zifferblattbohrung geben Ihnen schnelle und genaue Ablesungen der Größe, weniger als perfekte Rundheit oder Verschleiß [Quelle:

Kunststoffdienstleistungen].

So verwenden Sie eine Messuhr:

  1. Stellen Sie das Messgerät auf Null. Dies wird erreicht, indem über das Messgerät mit einem Außenmikrometer gemessen wird, das auf die genaue Bohrungsgröße eingestellt ist. Wenn die Null mit der Nadel übereinstimmt, sind Sie bereit.
  2. Führen Sie das Messgerät bis zur gewünschten Tiefe in die Bohrung ein. Schaukeln Sie es hin und her, bis es richtig in das Rohr eingesetzt ist.
  3. Schau dir die Lesung an. Dies ist der niedrigste Messwert, der gemessen wird, wenn das Messgerät in der Bohrung quadratisch ist und die Indikatornadel ihre Richtung umkehrt. Sie kann entweder mehr oder weniger als die Nullmarke betragen und zeigt eine Über- oder Untergröße an [Quelle: Tresna Instrument].



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Geheimnisse und Entdeckungen. Viele nützliche Informationen über alles
Artikel über Wissenschaft, Raumfahrt, Technologie, Gesundheit, Umwelt, Kultur und Geschichte. Erklären Sie Tausende von Themen, damit Sie wissen, wie alles funktioniert