Ferrari Testarossa

  • Rudolf Cole
  • 0
  • 4635
  • 396

Nur wenige Ferrari-Einführungen konnten mit der polarisierenden Wirkung des Ferrari Testarossa bei seiner Enthüllung auf dem Pariser Autosalon 1984 mithalten. EIN Motor Trend Die Umfrage unter den Chefs des Automobildesigns löste Reaktionen aus “ich hasse es” zu “aufregend, aggressiv und großartig.”

Der Marktplatz war auf der Seite des letzteren. Die Käufer stellten sich für den 512 BBi-Ersatz von Ferrari an, und von Testarossa inspirierte Bodyside-Strakes und Auslegerspiegel tauchten bald bei neuen Modellen anderer Autohersteller auf und wurden zu Grundnahrungsmitteln für Aftermarket-Kataloge.

Bildergalerie für exotische Autos


Der 1990er Ferrari Testarossa erschien im Fernsehen
in "Miami Vice". Sehen Sie mehr exotische Autofotos.

Der Testarossa wurde nach Ferraris berühmtem Sportrennwagen der späten 1950er und frühen 1960er Jahre benannt. Das bahnbrechende Design war eine Reaktion auf technische Anforderungen und eine Gegenreaktion gegen den Konservatismus, der die Automobilhersteller in Europa und Italien während des größten Teils der 1970er Jahre bedeckte.

Während eines Großteils dieses turbulenten Jahrzehnts wurden Autos als Verschwendung natürlicher Ressourcen beschimpft. Die wachsenden sozialistischen und kommunistischen Einflüsse des Kontinents führten dazu, dass Anzeigen materiellen Reichtums zunehmend verachtet wurden. Das Ziel der individuellen Leistung bei der Arbeit wurde in Frage gestellt. Der Terrorismus wurde zu einer Wachstumsbranche in Italien und Deutschland, und die Macht der Gewerkschaften nahm enorm zu. Der Design- und Engineering-Fortschritt im Automobilbereich litt darunter.

Das änderte sich in Italien Anfang der 1980er Jahre mit “Der März von 40.000” als die Belegschaft von Fiat gegen die Schlagkraft der Gewerkschaften rebellierte. Die Anziehungskraft der organisierten Arbeit nahm mit der Zeit langsam ab, und Italien atmete erleichtert auf. Bei geschlossenem Deckel war die Kreativität frei zum Kochen. Das Ergebnis war das, was Sergio Pininfarina nannte “eine Übertreibung in Extravaganz.”

Das mag das erstaunliche Aussehen des Testarossa beschrieben haben. Aber hinter der lebhaften Form steckten technische und Windkanaltests. Die Strecke war zum Beispiel hinten viel breiter als vorne, um Stabilität und Handling zu gewährleisten. Und die gestrahlten Lufteinlässe speisten die Heizkörper effizient an den Seiten und nicht vorne wie beim 512 BBi.


Der Ferrari Testarossa von 1990 hatte ein größeres Backend
für die Stabilität.

Der Testarossa war geräumiger, raffinierter und komfortabler als der 512 BBi. Es behielt einen Flat-12-Motor mit 4942 ccm bei, fügte jedoch Vierventilköpfe und andere mechanische Änderungen für eine Leistung von 390 PS bei europäischen Autos hinzu, 380 für Versionen nach US-Spezifikation.

Das neue Auto hatte eine besondere Bedeutung für Amerika als erster 12-Zylinder-Ferrari, der seit dem Daytona von 1973 in den USA angeboten wurde. Als es die US-Küste erreichte, war es eindeutig das schnellste verfügbare Serienauto.

Motor TrendDas Testbeispiel erreichte 60 Meilen pro Stunde in 5,29 Sekunden, 100 in 11,3. “Sobald Sie den Weg überschritten haben, erwarten Sie, dass sich Größe und Gewicht anfühlen,” das Magazin notierte, “Der Testarossa ist überraschend kooperativ und nicht einschüchternd zu fahren - besonders im Vergleich zu seinem Boxer-Vorläufer… Es ist eine rundum Freude, schnell oder langsam zu fahren, und er ist ein gastfreundlicher Grand Tourer.”

Solche freundlichen Straßenmanieren und Bekanntheit in der zukunftsweisenden TV-Serie Miami Vice haben dazu beigetragen, dass der Testarossa mit mehr als 7.000 verkauften Exemplaren mit großem Abstand zum beliebtesten 12-Zylinder-Modell von Ferrari wurde.


Der 1995er Ferrari F512M wurde vier Jahre lang produziert,
und mehr als 500 wurden verkauft.

Ferrari drehte den Docht mit dem 512 TR auf, der 1992 angemessenerweise auf der Los Angeles Auto Show vorgestellt wurde. Es sah fast genauso aus wie der Testarossa, abgesehen von größeren Rädern und einem kleineren, traditionell geformten Kühlergrill. Modifikationen des Antriebsstrangs erhöhten die Leistung auf 428 PS.

“Ferrari ist wieder da, wo es hingehört, und stellt den besten Supersportwagen der Produktion her,” Autocar erklärt. “Dies geht über den besten Motor hinaus, den es gibt, über sein hervorragendes Handling und seine massive Präsenz hinaus und besucht Orte, an denen sich Supersportwagen selten wagen. Es ist ruhig, komfortabel und unglaublich einfach zu fahren ... ”

Ferrari verkaufte in weniger als drei Jahren fast 2300 512 TRs. Selbst ein Jahrzehnt, nachdem das ursprüngliche Design die Deckung gebrochen hatte, zeigte die moderne Testarossa-Formel, dass es für eine endgültige Version gut war. Der auf dem Pariser Autosalon 1994 vorgestellte F512M fügte seinen hinzu “M.” für modificata. Die wichtigsten angesprochenen Bereiche waren Gewicht, Leistung und Ästhetik.

Am offensichtlichsten war der letzte, der M, der den Daytona und andere klassische Ferrari-Modelle mit freiliegenden Scheinwerfern ehrt, die durch eine durchsichtige Verkleidung abgedeckt sind, und eine Rückkehr zu vier kreisförmigen Rücklichtern. Die Leistung stieg auf 448 und Ferrari behauptete optimistisch eine Höchstgeschwindigkeit von 196 Meilen pro Stunde. Der F512M war bis 1996 in Produktion und wurde mit etwas mehr als 500 Exemplaren verkauft.

Erfahren Sie mehr über diese anderen großartigen Ferrari Road Cars::

166 MM
250 GT SWB
365 KalifornienTestarossa
212 Inter
400 Superamerica
365 GT 2 + 2
F40
340 Amerika
250 GTE
365 GTB / 4 Daytona
348
375 Amerika
250 GT / L Lusso
365 AGB / 4
456 GT
375 MM
330 GT 2 + 2
512 BBi
F355
250 Europa GT
500 Superschnell
400i
F50
250 GT Boano
275 GTB / 4
308 GT4
550 und 575
410 Superamerica
275 GTS
308 und 328
360 und F430
250 GT Coupé
Dino 246 GT
Mondial
Enzo
250 GT Spyder Kalifornien
330 AGB
288 GTO
612 Scaglietti

Weitere fantastische Ferrari-Informationen finden Sie unter:
  • Wie Ferrari funktioniert
  • Ferrari-Autos
  • Andere Autos mit Ferrari-Motoren
  • Ferrari Geschichte und Biografien
  • Ferrari Bilder
  • Ferrari F1
  • Ferrari Sport Rennwagen
  • Ferrari 599 GTB Fiorano



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Geheimnisse und Entdeckungen. Viele nützliche Informationen über alles
Artikel über Wissenschaft, Raumfahrt, Technologie, Gesundheit, Umwelt, Kultur und Geschichte. Erklären Sie Tausende von Themen, damit Sie wissen, wie alles funktioniert